Projekte

Wolfgang-Das Brot

Spätestens seit „Bernd das Brot“ wissen wir – Brot und Film passen bestens zusammen - darum möchten wir euch unsere neueste Brot-Entdeckung vorstellen: „unseren Wolfgang“

Eine lange Teigruhe, kräftig gebacken, hauseigener Natur-Sauerteig und regionale Zutaten aus dem Bliesgau sorgen dafür, dass unser Wolfgang eine saftige Krume mit langer Frischhaltung und eine rösche Kruste erhält.

Traditionelles Back-Handwerk aus dem Bliesgau trifft auf die große weite Welt des Films. Pro verkauften Brot spenden wir 20 CENT an den Film- & Theater-Nachwuchs der Gemeinschaftsschule Gersheim.

Der Namensgeber unseres Spenden-Brotes ist der bekannte saarländische Schauspieler Wolfgang Reeb.

Begleitet „Wolfgang“ vom Casting, zu den ersten kleineren Rollen in unseren Fachgeschäften im Bliesgau, zu unserem Marktauto auf den Saarbrücker Wochenmärkten und im Kunst und Kulturclub „Die Winzer“ in Saarbrücken, bei einer größeren Nebenrolle während der Rohrbach-Filmtage in Neunkirchen, von Treffen mit Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Politik. Viele weitere bekannte Schauspieler und Filmschaffende werden „Wolfgangs“ Weg begleiten und fördern. Seid dabei, wenn Wolfgang seine erste große Hauptrolle bei den Filmfestspielen 2019 in Hamburg spielen wird. Seid dabei, wenn zur Berlinale 2020 in Berlin unser Eigengewächs die Rolle seines Lebens spielt und unsere Back-Tradition aus dem Bliesgau in der Hauptstadt präsentiert. Von jedem gekauften Wolfgang-Brot spenden wir 20 CENT an jungen Film- und Theater-Nachwuchs im Bliesgau.

Gestartet sind wir mit einem Casting, bei dem unsere Kunden im Hauptgeschäft an unserer Backstube in Webenheim und dem Marktauto in Saarbrücken zwei Varianten des Wolfgang-Brotes probieren und bewerten konnten.

Als eine der ersten durften wir Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz zum Verkosten des Wolfgang-Brotes bei uns am Marktauto begrüßen.

Theater-AG Gemeinschaftsschule Gersheim

INS RAMPENLICHT

Theater-AG mit Profi-Unterstützung

Es gibt tolle Neuigkeiten über unsere Theatergruppe zu berichten. Gestartet ist sie dieses Schuljahr aus der Motivation einzelner Schülerinnen. Nun entwickelt sie sich prächtig und wird ab dem nächsten Schuljahr offiziell 'Film- und Theater-AG' heißen. Das klappt deswegen, weil für die begeisterten Jungschauspieler prominente Unterstützung gewonnen werden konnte.

Ab sofort arbeiten unsere Schülerinnen und Schüler mit dem Schauspieler und Produzenten Wolfgang Reeb zusammen. Außerdem betreut die freie Musik- und Theaterpädagogin Susanne Kempf die Arbeitsgemeinschaft. Und sogar einen Sponsor hat die AG gefunden: Die Bäckerei Lenert unterstützt die kreativen Projekte in Rahmen ihrer 'Wolfgang-Brot'-Kampagne.

Wir sind gespannt, welche tollen Projekte dadurch möglich sein werden. Es kann sein, dass sogar noch vor den Sommerferien eine kleine Überraschung auf uns wartet.